Der Website-Relaunch ist geschafft!

Liebe Geflügel-FreundInnen,

nach vielen Nächten Bastelarbeit erstrahlt „Geflügel mit Worten“ nun im neuen Design!

Hier die Neuerungen auf einen Blick:

  • Kürzere URL: Ab sofort erreicht man das Blog unter http://www.gefluegelmitworten.com*
  • Keine nervige WordPress-Werbung mehr — Ungetrübtes Lesevergnügen ohne Anzeigeneinblendung!
  • Eigene Rubrik für die Bücher mit Bestelllinks zu jedem Band
  • Neue Rubrik „Vogelfotos“ mit höher aufgelösten Abbildungen
  • Modernes Layout in klaren Farben
  • Optimiert für Tablets und Smartphones
  • Achtung: Die Suchfunktion findet man jetzt unten auf der Seite.

*Über die alte URL http://www.gefluegelmitworten.wordpress.com ist die Website aber auch noch erreichbar.

Ich wünsche viel Freude mit dem frischgebadeten „Geflügel“!

Danke, 2020

Statistisch war 2020 für „Geflügel mit Worten“ das zweitbeste Jahr seit Gründung des Blogs. Ich habe zu Danken! Wem meine Geschichten gefallen: Bitte Bücher kaufen, Bücher empfehlen, Bücher wohlwollend rezensieren etc., denn nach wie vor verdiene ich mit dem Blog gar nichts und als angestellter Teilzeit-Redakteur nicht viel. Wie alle Menschen, die auf (Zusatz-)Einkünfte aus freier künstlerischer Tätigkeit angewiesen sind, war das Jahr 2020 für mich nicht leicht, da viele zusätzliche Werbe- und Verkaufsmöglichkeiten wie Lesungen und Marktstände komplett ausfielen. Natürlich wäre es schöner, nur von Luft, Liebe und Inspiration leben zu können — aber da das bekanntlich nicht geht, danke ich besonders den LeserInnen, die Verständnis dafür haben, dass auch Schriftsteller alle üblichen Alltagsrechnungen zu bezahlen haben, und die mich durch den regulären Kauf meiner Bücher und Printprodukte auch finanziell unterstützen. Denn nur so ist es mir wiederum möglich, weiterhin kostenfreie Inhalte auf diesem Blog bieten zu können. Wer „Geflügel mit Worten“ einfach nur so unterstützen möchte, kann das gerne via PayPal tun.
*** Vergelt’s Gott! ***

Silvestergrüße

*** DANKE ***

Liebe Leserinnen und Leser,

Dank Ihnen und Euch konnte ich mein Blog „Geflügel mit Worten“ auch in diesem Jahr am Leben erhalten und auch einen neuen Band „Momentaufnahmen“ produzieren. Das Blog geht nun ins 6. Jahr und schließt mit rund 7000 Aufrufen. Das ist genauso viel wie 2018 und 2017 — nicht weniger, aber über mehr würde ich mich natürlich auch freuen. (Ich verdiene mit dem Blog nichts, aber es sichert mir Reichweite bei Suchmaschinen und macht meine Bücher bekannter. Daher Danke für jeden Aufruf!)

Die bisherigen Verkäufe von Band 6 sichern mir dafür immerhin ganz greifbar eine komfortable und umweltschonende Schlafwagenfahrt nach Österreich: Im Gegenzug werden sich in Band 7 dann wohl einige Geschichten aus dem Wienerwald finden … ich bin sehr gespannt, denn es ist meine erste längere und weitere Reise seit rund 15 Jahren. Ohne das Zubrot durch die Buchverkäufe hätte ich nicht fahren können.
Ich bin sehr dankbar dafür, das Menschen Zeit und Geld in meine Kunst investieren, denn müsste ich dabei draufzahlen, könnte und würde ich all das nicht machen.

Wann es mit dem Zeichnen weitergeht, kann ich leider nicht sagen, da meine Finger- und Handgelenke aufgrund einer Gichtneigung zunehmend schnell ermüden und schmerzen. Deshalb muss ich leider Prioritäten setzen und mit der Kraft, die in den Händen bleibt, in Erster Linie das tun, was mir den Lebensunterhalt sichert: Schreiben.

Ich freue mich auf ein neues Jahr mit Euch/Ihnen — herzlichen Dank für die Unterstützung meiner Kreativarbeit!

Kommen Sie gut und gesund ins neue Jahr mit Gottes reichem Segen.

Ihr/Euer

Mayk D. Opiolla

„Geflügel mit Worten“ feierte Geburtstag

Am 21. März war es soweit: Mein Blog feierte Jubiäum. Seit 5 Jahren poste ich hier Zeichnungen, Prosa und Gedichte und erfreue mich einer sehr treuen, kontinuierlich wachsenden Leser_innenschaft. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön und Vergelt’s Gott!

Da ich keine geborene Rampensau bin, fällt mir das Bekanntmachen dieses Blogs, meiner Bücher und meiner Kunst sehr schwer. Daher ein doppeltes Dankeschön an alle, die mir in diesem Bereich Arbeit abnehmen und dafür sorgen, dass GmW mehr Menschen erreicht. Die meine Bücher kaufen, mit anderen darüber sprechen; sie rezensieren, empfehlen, verschenken; die meine Zeichnungen und Postkarten kaufen oder auf andere Weise würdigen; die mir Lesungen und Ausstellungen ermöglichen. Ich liebe Euch!

Auf weitere 5 Jahre (mindestens)!

Ihr und Euer Mayk