Im Feld

ein wolkenaufmarsch
wie weiße rösser
in der schlacht
von welchem sturm
und welchem krieg
mit welchem sinn
sie künden
weiß ich nicht

an der jacke
ein kreuz aus gold
die einzige waffe
zu wessen ehr
und wessen heil
von wessen leid
es kündet
frag ich mich

IMG_20181126_140534IMG_20181126_140559

Anker

Wolken spiegeln sich
Im Hafen, tief und sicher
Er ist mein Anker
Doch keine Kette
Bindet ihn an meinen Grund
Er lehnt an Bord
Und sagt mir
Sieh Dir den Himmel an
Wo unser Gott wohnt
Ich blicke hoch
Aus der Tiefe des Meeres
Nach oben ins Licht

DSCI4491